19 Tipps, die dein Geschäft erfolgreicher machen!

erfolg tipps

Setzt du alle Tipps und Tricks um?

Sicher hast du auch schon die eine oder andere Liste mit Tipps und Tricks gelesen.  

Wie viele davon hast du umgesetzt?

 Solche Listen finden großen Anklang. Werden aber selten umgesetzt! Und bei der nächsten Liste heißt es dann, „kenn´ ich schon“.

Besonders die kleinen Ratschläge werden gerne vernachlässigt. Dinge, die so unscheinbar sind, dass sie vermutlich gar keine Auswirkung auf dein Geschäft haben.

Und, wenn du auch dieser Meinung bist: hast du wahrscheinlich Recht. Oberflächlich betrachtet. Doch wenn du genauer hinschaust: machen gerade die kleinen Taten am Ende den Unterschied. Es sind die Dinge in deinem Business, die nicht so dringend wirken. Die jeder andere nach hinten schiebt. Sei es deine Unternehmensbeschreibung auf Facebook zu optimieren. Dein „Unter Uns“ Text auf deiner Webseite zu bearbeiten. Neue Fotos zu machen (oder machen zu lassen).

Die vielen kleinen Maßnahmen, die du umsetzt, lassen dich Großartiges bewirken. Sie sind es, die dich von der Masse abheben lassen. Standard kann jeder. 

Du glaubst, der ein oder andere Tipp ist für dich nicht umsetzbar? Dann schau ihn dir aus einem anderen Blickwinkel an! Überlege dir, wie du ihn für dein Business nutzen kannst. Und wenn es sein muss, dann passe ihn an deine Situation an.

19 Tipps für mehr Erfolg in deinem Business

1. Kenne deine Zielgruppe

Definiere deine Zielgruppe klar und deutlich. Damit erreichst du mit deiner Werbung die richtigen Personen. Das spart Zeit und Kosten!

2. Wisse, wer du bist und zeige dich.

Habe eine eigene Identität. Mit Ecken und Kanten. Sei anders als die anderen und hebe dich mit deiner Persönlichkeit ab. So bleibst du in Erinnerung.

3. Spezialisiere dich und sei verdammt gut.

Finde deine Nische und sei verdammt gut in dem, was du machst. Das hilft dir, dich als Experte zu positionieren. Dazu ist es ein Sichtbarkeits-Booster, den du unbedingt nutzen solltest!

4. Sei aktiv in den sozialen Medien.

Soziale Medien sind ein wirklicher Gewinn! Und ich denke dabei nicht nur an deine Sichtbarkeit. Facebook und co. ermöglichen es dir wertvolle Kontakte zu schließen. Gleichgesinnte zu finden. Echte Menschen, die dich unterstützen. Soziale Medien können dir ebenfalls helfen auf dem Laufenden zu bleiben. So weißt du immer, wohin sich deine Branche entwickelt.

5. Behandle deine Kunden wie Partner.

Sei immer ehrlich. Und habe nur das Beste für deine Partner im Sinn. Eine partnerschaftliche Beziehung auf Augenhöhe bringt beiden Parteien eine Win/Win Situation.

6. Löse Probleme oder decke Bedürfnisse.

Denn so lieferst du einen echten Mehrwert.

7. Sei der Erste!

Entwickle eine Geschäftsidee, bei der du der Erste auf dem Markt bist. Niemand erinnert sich an den Mann, der als Zweites auf dem Mond war. 😉

8. Sei der Schnellste.

Kannst du nicht der Erste sein? Dann sei der Schnellste auf dem Markt und überhole deine Konkurrenz. Werde schneller, lauter, sichtbarer!

9. Bleib Neuem gegenüber offen!

Was passiert, wenn du dich gegenüber Innovationen verschließt? Es kann dein Untergang werden. So wie viele Firmen das Zeitalter der Digitalisierung verschlafen haben. Und von der Bildfläche verschwunden sind.

Neuem gegenüber aufgeschlossen zu sein bedeutet nicht: Auf jeden Trend mit aufzuspringen. Du solltest aber offen und bereit sein: Das zu tun.

10. Träume

Erlaube es dir, zu träumen. Aus deinen Träumen entwickeln sich die kreativsten Ideen!

11. Habe ein großes Ziel

Habe Ziele! Um Erfolg zu haben, brauchst du ein Ziel (oder mehrere), auf das du hinarbeiten kannst.

12. Habe Zwischenziele

In kleinen Etappen wirst du dein großes Ziel viel leichter erreichen. Etappenziele helfen dir dabei: dran zu bleiben. Die erlangten Erfolgserlebnisse geben dir einen enormen Motivationsschub. 

13. Definiere deine Ziele

Deutlich, positiv und (genau) messbar. So solltest du deine Ziele definieren! Mehr Kunden. Mehr Gewinn. Mehr Sichtbarkeit! Mehr Facebook-Fans. Mehr Besucher deiner Internet-Seite: Sind keine klaren Ziele! Besser: 5 Neukunden in einem Zeitraum von bis. Ab spätestens August – Jeden Monat 750€ mehr Gewinn als im Januar. Und so weiter.

14. Messe deine Ergebnisse.

Kannst du etwas messen, dann tue es. Vor allem, wenn es um das Ergebnis deiner Ziele geht. Verliere dich dabei aber nicht im Messwahn. Es gibt auch Grenzen. Überlege genau, was und wann du etwas messen musst.

15. Plane

Mache dir einen Plan, um deine Ziele und Etappenziele zu erreichen.

16. Komm ins Handeln!

Träumen und planen sind großartig! Aber du musst auch handeln. Komm ins Tun und setze deine Träume und Pläne in die Tat um!

17. Sei mutig.

Mut brauchst du in vielen Dingen. Sei es drum: immer ein Stück mutiger zu sein als die anderen. Oder Strategien und Projekte anzugehen, bei denen du über dich hinauswächst.

Wichtig: Auch, wenn ich schreibe, sei immer mutiger als die anderen – ist Mut nicht messbar! Auch ein ständiger Vergleich mit der Konkurrenz ist nicht ratsam. Ich möchte dich nur dazu animieren auch mal Dinge zu tun, die sich deine Konkurrenz oder Partner nicht trauen.

Und Mut zu besitzen bedeutet nicht, keine Angst haben zu dürfen!

18. Raus aus der Komfortzone

Sachen erledigen, die einen leicht fallen: kann jeder! Raus aus deiner Komfortzone. Du wirst sehen, was sich für großartige Sachen ergeben.  

19. Konsumieren, lernen, umsetzen.

Hör damit auf: Wie wild Blogs, Videos, Bücher und sonstiges zu konsumieren, um dein Business voranzubringen. Nach jeder Informationsquelle solltest du dir überlegen, was du davon direkt umsetzen kannst. Und dir sofort einen Plan machen, wie du das sofort (oder zumindest sehr zeitnah), in dein Geschäft integrierst.

Und jetzt: Konsumieren, lernen, umsetzen!

Die Tipps musst du nicht alle auf einmal nutzen. Aber wie in Tipp 19 erwähnt: Überlege dir, welche Ratschläge dir einen Mehrwert bringen. Was machst du schon? Was könntest du noch machen? Und was könntest du noch viel besser machen?

Nimm dir ein, zwei Tipps heraus, die dir im Moment am wichtigsten erscheinen. Und setze sie gleich um. Wenn das Umsetzen nicht von heute auf morgen funktioniert: Dann lege fest, bis wann du es umgesetzt hast. Notiere dir auch gleich, woran du merken wirst, dass die Umsetzung gelungen ist. Wann hast du dein Ziel erreicht?

Kein Tipp passt? Warum nicht? Versuche, den Blickwinkel zu ändern. Du wirst das eine oder andere sicher an dein Geschäft anpassen können. Oder aber guck´, ob du nicht noch eine Schippe drauf setzen kannst. Die Umsetzung einfach noch ein wenig optimieren kannst. Um noch mehr herauszuholen. Entwickle dich weiter.  

Dir haben die Tipps gefallen?

Dann melde dich in meinem kostenlosen Newsletter an. Du wirst dann in Zukunft weitere tolle Tipps rund ums Thema Marketing und den Aufbau deines Business erhalten. Außerdem erhältst du als „Dankeschön“ das Kostenlose E-Book: „Mach dich sichtbar!“

100 % kein Spam. Wir schützen Deine Daten. Ehrenwort!

Vielen Dank!

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*